Aktionismus

Unter Aktionismus versteht man wirtschaftspolitische Eingriffe, die ohne objektiv erkennbare Aussicht auf Erfolg durchgeführt werden, wenn der Politiker davon ausgehen kann, dass der Wähler mit der Aktivität eine Erfolgsaussicht verbindet.