Auftraggeber

Jedes Projekt braucht einen Auftraggeber.
Ohne einen Auftraggeber gibt es weder einen Ansprechpartner, an den sich für die Auftragsklärung gewandt werden kann und mit dem kritische Fragen besprochen werden, noch eine Berichtsinstanz, die Projektfortschritte entgegennimmt und am Ende evaluiert, ob und in welcher Weise ein Projekterfolg erreicht worden ist.
Ein nicht zu vernachlässigender Erfolgsfaktor für Change-Projekte ist, die Beziehung zu dem Auftraggeber aktiv und im Dialog, statt passiv und abwartend zu gestalten.