Back-End

Front-End und Back-End sind Begriffe, die von Programmierern und Computerfachleuten verwendet werden, um die Schichten zu beschreiben, aus denen eine Hardware, ein Computerprogramm oder eine Website besteht, die je nach Zugänglichkeit für einen Benutzer abgegrenzt werden. In diesem Zusammenhang bezieht sich der Benutzer auf eine Entität, die menschlich oder digital sein kann.

Das Back-End bezieht sich auf Teile einer Computeranwendung oder den Code eines Programms, die deren Betrieb ermöglichen und auf die ein Benutzer nicht zugreifen kann. Die meisten Daten und die Betriebssyntax werden im Back-End eines Computersystems gespeichert und darauf zugegriffen. Typischerweise besteht der Code aus einer oder mehreren Programmiersprachen. Das Back-End wird auch als Datenzugriffsschicht von Software oder Hardware bezeichnet und umfasst alle Funktionen, auf die digital zugegriffen und zu denen navigiert werden muss.