Betriebsänderung

Eine Betriebsänderung bezieht sich auf die Handlungen, bei denen ein Unternehmen oder ein Unternehmen einen wesentlichen Bestandteil seiner Organisation altert, wie z. B. seine Kultur, die zugrunde liegenden Technologien oder Infrastrukturen, die es für den Betrieb verwendet, oder seine internen Prozesse. Organisatorisches Änderungsmanagement ist die Methode, um Veränderungen zu nutzen, um eine erfolgreiche Lösung herbeizuführen, und umfasst normalerweise drei Hauptphasen: Vorbereitung, Implementierung und Nachbereitung.

Betriebsänderung ist ein weit gefasster Begriff. Einige Veränderungen sind weitreichend: Eine wesentliche Entwicklung in Richtung eines Unternehmens. Andere Veränderungen sind weniger dramatisch und konzentrieren sich stattdessen auf einen kleinen Aspekt eines Unternehmens.

Es kann hilfreich sein, sich Veränderung als Spektrum vorzustellen. An einem Ende finden Sie adaptive Veränderungen, die für diese bescheidenen Iterationen sprechen. Auf der anderen Seite gibt es einen transformativen Wandel, bei dem große Veränderungen angestrebt werden.