Indikatoren

werden als Anzeiger für latente Ereignisse und Entwicklungen verstanden. Sind Phänomene (Sachverhalte) wie z.B. Kundenzufriedenheit nicht unmittelbar messbar, bedarf es Hilfsgrößen (Indikatoren als Wegweiser), die das eigentlich gemeinte, aber nicht unmittelbar wahrnehmbare Phänomen andeuten.