Technisches Targeting

Gezielte Werbung ist eine Form der Werbung, einschließlich Online-Werbung, die sich an ein Publikum mit bestimmten Merkmalen richtet, basierend auf dem Produkt oder der Person, die der Werbetreibende bewirbt. Diese Merkmale können entweder demografisch mit einem Schwerpunkt auf Rasse, wirtschaftlichem Status, Geschlecht, Alter, Generation, Bildungsniveau, Einkommensniveau und Beschäftigung sein, oder es kann ein psychografischer Schwerpunkt vorliegen, der auf den Konsumwerten, der Persönlichkeit, der Einstellung, Meinung, Lebensstil und Interesse. Dieser Fokus kann auch Verhaltensvariablen wie Browserverlauf, Kaufverlauf und andere aktuelle Online-Aktivitäten beinhalten.

Technisches Targeting ist mit dem eigenen Software- oder Hardwarestatus des Benutzers verbunden. Die Werbung wird in Abhängigkeit von der verfügbaren Netzwerkbandbreite des Benutzers geändert. Wenn ein Benutzer beispielsweise sein Mobiltelefon mit eingeschränkter Verbindung verwendet, zeigt das Anzeigenbereitstellungssystem eine kleinere Version der Werbung für eine schnellere Datenübertragungsrate an.

Adressierbare Werbesysteme schalten Anzeigen direkt basierend auf demografischen, psychografischen oder Verhaltensattributen, die mit dem/den Verbraucher(n), die/der der Anzeige ausgesetzt sind, verbunden sind. Diese Systeme sind immer digital und müssen insofern adressierbar sein, als der Endpunkt, der die Anzeige liefert (Set-Top-Box, Website oder digitales Schild), in der Lage sein muss, eine Anzeige unabhängig von anderen Endpunkten basierend auf Verbraucherattributen zu rendern, die für diesen Endpunkt spezifisch sind die Zeit, zu der die Anzeige geschaltet wird. Adressierbare Werbesysteme müssen daher mit den Endpunkten verbundene Verbrauchermerkmale als Grundlage für die Auswahl und Bereitstellung von Anzeigen verwenden.