Informationen zu Ihrem Rücktrittsrecht

Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte zum Thema Rücktritt und Widerruf. Klicken Sie auf die passende Schaltfläche (siehe unten), um zu dem für Sie relevanten Bereich zu gelangen.

Rücktrittsrecht für alle MBA Fernstudien in Kooperation mit der FH Burgenland, Diplomlehrgänge sowie Universitätszertifikate

 

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts – Widerrufsbelehrung

 

Rücktrittsrecht 

Gemäß § 11 Abs. 1 FAGG beträgt die Rücktrittsfrist für Fernabsatzverträge 14 Kalendertage. Innerhalb dieser Frist können daher die Studierenden ohne Angabe von Gründen und grundsätzlich ohne Kosten vom Vertrag zurücktreten. Vereinbart wird, dass die Rücktrittsfrist mit dem Tag der Freischaltung für den Online Campus (Zustellung der Logindaten für die Lernplattform) zu laufen beginnt. Nach Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist ist die gesamte Lehrgangsgebühr fällig. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

ELC E-Learning-Consulting GmbH
Gustav Brunnerstraße 1/5c
A-7400 Oberwart
Tel.: +43 1 361 97 67 – 11
E-Mail: office@e-learning-consulting.com,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte verwenden Sie dafür Rücktrittsformular, welches Sie auf dieser Website herunterladen können.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Rücktritts übermitteln. Für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts genügt die Absendung innerhalb der Rücktrittsfrist. Stellen Sie sicher, dass aus Ihrer Rücktrittserklärung folgende Informationen hervorgehen, sodass wir die Erklärung eindeutig einer Person zuordnen können:

  • Vorname
  • Nachname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort

Zusätzlich ist zu beachten, dass bei Abbruch des Weiterbildungslehrgangs durch die Studierenden nach Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist die gesamte Lehrgangsgebühr fällig ist. Im Detail gilt Punkt 6 der AGBs.

 

Folgen des Rücktritts

Wenn Sie von diesem Vertrag innerhalb der Rücktrittsfrist zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Gem. § 7 Abs 3 FAGG stellt Ihnen ELC innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsabschluss, spätestens jedoch vor Beginn der Leistungserbringung, eine Bestätigung des geschlossenen Vertrages per E-Mail, verbunden mit den in § 4 Abs .1 FAGG genannten Informationen zur Verfügung.

Rücktrittsrecht für alle MBA Fernstudien in Kooperation mit der FH des BFI Wien

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts – Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Ausbildungsvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag der Zulassung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Fachhochschule des BFI Wien GmbH

Wohlmutstraße 22

A-1020 Wien

E-Mail: studienberatung.fh-bfi@e-learning-group.com,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das ist aber nicht zwingend zu verwenden.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie von diesem Vertrag innerhalb der Rücktrittsfrist zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Gem § 7 Abs 3 FAGG stellt Ihnen ELC innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsabschluss, spätestens jedoch vor Beginn der Leistungserbringung, eine Bestätigung des geschlossenen Vertrages per E-Mail verbunden mit den in § 4 Abs 1 FAGG genannten Informationen zur Verfügung.

Unser Team ist für Sie da

Bei Fragen zum Rücktrittsrecht können Sie uns gerne kontaktieren. Schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an office@e-learning-consulting.com.

Zum Webinar anmelden
Testzugang anfordern
Infomaterial anfordern
E-Mail schreiben
Anrufen