Makroviren

Bei einem Makrovirus handelt es sich um ein Computervirus, [Stichwort: Computervirus] das ein Makro verändert oder ersetzt – dies sind Befehlsfolgen, die von Programmen zur Ausführung allgemeiner Aktionen genutzt werden; zB basiert die Aktion „Dokument öffnen“ in vielen Textverarbeitungsprogrammen auf einem Makro, da für diesen Prozess verschiedene eigenständige Schritte notwendig sind. Makroviren verändern diese Befehlsfolge, wodurch sie immer dann ausgeführt werden, sobald das Makro ausgeführt wird.